Angeln   Werkzeug   Maschinen   Garten   Über uns LeisteEWeiss
Eisenwaren GmbH. Maschinen - Werkzeuge Gartengeräte -
vision

Fischen im Naturparadies NORWEGEN

content1

Insel Hitra/Ulvöya

Nördlich vonFjellværøya liegt die kleine Insel Ulvøya, durch eine Brücke mit der bekannten Nachbarinsel verbunden.
Der Knarrlagsund, die lebhafte Enge zwischen den beiden Inseln, ist mit seinen Seehäusern der vielleicht malerischste Platz der gesamten Region.
Auch die Angelmöglichkeiten überzeugen:

Je nach Wind und Wetter fahren Sie durch den Sund auf die geschützte Ost- oder Westseite der Insel, und bei gutem Wetter erreichen Sie das offene Meer in nur wenigen Minuten.

Die Fischarten

Der Dorsch ist der meist gefangene Fisch in den Gewässern von Norwegen. Auf Dorsch wird entweder im Fjord auf 3-15 m Wassertiefe, oder auf dem offenen Meer in 10-60 m Wassertiefe gefischt. Der größte von unserer Testgruppe gefangene Dorsch im letzten Jahr brachte stolze 1,13 m und ca. 12 kg auf die Waage. Fische in der Klasse 4-6 kg waren keine Seltenheit.
Weitere Fischarten die gefangen werden sind: Meerforelle, Pollack, Hering, Schellfisch, Wittling, Scholle
Der Seelachs (Köhler) ist ein Schwarmfisch und tritt in großer Anzahl auf. Die Fische die gefangen werden liegen meist zwischen 40-60 cm, wobei auch Einzelne in der Größe bis zu 100 cm gefangen werden.
Der Leng, ein Fisch der Gattung der Dorsche gehört zu den Räubern der Tiefe. Er wird meist in großer Wassertiefe, sprich 30-100 m gefangen. Der größte der uns letztes Jahr an den Haken ging lag bei 103 cm.
Der Seewolf (Gatfisch) ist einer der eher seltenen Fische hier in Süd-Nordwegen, doch es gelang uns auch diesen Räuber hier zu überlisten.

Reisegalerie

Weitere Infos finden Sie als PDF Dokumment:

Blatt1 Blatt2 Blatt3 Blatt4
Ende

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 8.00 - 12 und 14.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 8.00 - 12.00 Uhr

LeisteE
loeschniggblau